Kultur in der Sportarena

Vor ausverkauftem Haus setzten die Chorgemeinschaft Vilsbiburg mit dem Kinder- und Jugendchor der Pfarrsingschule Vilsbiburg, dem Konzertchor Landshut und dem Landshuter Sinfonieorchester im Zusammenwirken mit der B&M Dance Company am Sonntagabend Carl Orffs "Carmina Burana" in Szene. Das begeisterte Publikum in der Ballsporthalle belohnte die rund 200 Mitwirkenden mit lang anhaltendem Applaus für ihre großartige künstlerische Leistung. Der mit einem vielfältigen Schlagwerk und zwei Pianisten erweiterte Apparat des Sinfonieorchesters betonte die starke Rhythmik in Orffs populärstem Werk, die von den Tänzerinnen und Tänzern der Dance Company lebendig und modern in Tanzbilder umgesetzt wurde. Die Choreographie stammte von Heinz Manniegel.

Eine große, konzentrierte Leistung boten auch der Chor und die drei Solisten: Bariton Prof. Thomas Gropper, Simona Eisinger, Sopran und Tenor Thomas Diestler wurden am Ende regelrecht gefeiert. Mit einer bemerkenswerten Lichtinstallation gelang es Tom Blum, die kühle Sportarena optisch für die Kultur aufzubereiten.

zurück

Wir Proben Donnerstags 20 Uhr im Gymnasium Vilsbiburg. Anmeldung erwünscht unter info@chorgemeinschaft-vilsbiburg.de

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
© Chorgemeinschaft Vilsbiburg e.V.