Konzertreisen

Die Konzertreisen und die Gegenbesuche der befreundeten Chöre waren stets ein Beitrag zur Völkerverständigung.

1979    Italien (Asiago und Schio) mit Haydn: Die Schöpfung
1982 Italien (Algund und Thiene) mit Beethoven: 
und Mendelssohn-Bartholdy:   
C-Dur-Messe
Psalm 42
1984 Österreich (Gumpoldskirchen) mit Brahms:  Zigeunerlieder
1985 Italien (Vicenza und Thiene) mit Händel:  Judas Maccabäus

1988

Ungarn (Esztergom und Budapest) mit Bruckner
und Bach:  
München (Blutenburger Konzerte) mit Orff:   

Messe in D-Moll
Magnificat
Carmina Burana

1989 war der Monteverdi-Chor aus Esztergom bei uns  
1990 DDR (Jena und Weimar) mit Brahms:   Ein Deutsches Requiem
1992 war der Choeur Orpheé aus Paris bei uns  
1993 Frankreich (Compiégne und Paris) mit Schubert: Es-Dur-Messe
1998 Frankreich (Beauvais und Compiégne) mit Mozart: Davidde Penitente
2008 Italien (Luserna und Trient) mit Chorsätzen von
Gounod:      
Haydn:     
Mozart:      
 
Cäcilienmesse
Schöpfung, Jahreszeiten
Ave Verum

2012

Bad Staffelstein mit Brahms und verschiedenen Wiener Walzern

Vierzehnheiligen mit

Schubert:

Puccini:

Gounod:

Zigeunerlieder und Liebesliederwalzer

Kyrie, Es-Dur Messe

Gloria, Messa di Gloria

Sanktus, Cäcilienmesse

 

Repertoire

16. März 2019: Die Chorgemeinschaft und die Camerata Vilsbiburg führen am 16.03.2019  um 19:30 Uhr in der Aula der Mittelschule Vilsbiburg das "Stabat Mater" vom französischen Pianisten und Komponisten Francis Poulenc sowie "The Ground" aus der Sunrise Messe vom norwegischen Komponisten Ola Gjeilo auf. Die Camerata spielt zudem die Sinfonie A-Dur, KV 201 und das Konzert für Flöte und Harfe, KV 299 von Wolfgang Amadeus Mozart.

Kartenvorverkauf ab Montag, 04.03.2019 in der Marien-Apotheke in Vilsbiburg oder über unsere Homepage.

 

 

 

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
© Chorgemeinschaft Vilsbiburg e.V.